EIN HERZLICHES HALLO!

Ein herzliches Hallo!

Neben meiner grundsätzlichen Freude am Yoga, schätze ich besonders die Möglichkeit, eben gerade durch diverse Hilfsmittel, sowie Achtsamkeit, präzise Ausrichtung und dem ganzheitlichen Arbeiten, meine Begeisterung mit Menschen in verschiedenen Altersgruppen und körperlichen Konstitutionen zu teilen und sie auf ihrem Weg zu begleiten.

Ich heiße Josefine Hamann und lebe mit meinem Mann und unseren zwei kleinen Kindern in München. Seit 18 Jahren übe ich Yoga, davon die letzten zehn im Stil nach B.K.S. Iyengar. Eher zufällig war ich damals ins Yogazentrum gekommen. Ich kann mich noch gut erinnern, wie ich in meiner ersten Stunde dachte „Diese Yoga-Richtung und ich, das wird nichts!“ … aber in der Annahme, dass wir Orten und Menschen und vielleicht auch Yoga-Kursen mit Gurten, Blöcken und Stühlen nicht ohne Grund begegnen, hörte ich weiter zu und lies mich von Luise Wörle´s wunderbarer Art und ihren heilenden Händen sanft tiefer in den Herabschauenden Hund leiten! Damals öffneten sich mir, wie man so schön sagt, sämtliche Türen und Tore auf meinem Weg. Dafür bin ich noch immer unglaublich dankbar und Luise Wörle im Herzen verbunden! Meine Suche, nach dem für mich passenden Yoga-Stil hatte ein Ende, ich war angekommen. Ich entdeckte immer mehr, wie sehr Iyengar-Yoga doch genau meins war… So sehr, dass ich 2017 die Ausbildung zur Yogasana-Lehrerin an der SKA begann und seit April dieses Jahres selbst unterrichte – „mit Gurten, Blöcken und Stühlen“! Neben meiner grundsätzlichen Freude am Yoga, schätze ich besonders die Möglichkeit, eben gerade durch diverse Hilfsmittel, sowie Achtsamkeit, präzise Ausrichtung und dem ganzheitlichen Arbeiten, meine Begeisterung mit Menschen in verschiedenen Altersgruppen und körperlichen Konstitutionen zu teilen und sie auf ihrem Weg zu begleiten.

Eure Josefine


Wer Josefine im Unterricht schon bald erleben möchte, kann am 10. August im Sommerkurs mitüben. Ab dem Herbst/Winter-Trimester wird sie sich den Mittwochs-Kurs um 20:15 Uhr mit Barbara teilen.


AUSBILDUNG ZUM/ZUR YOGASANA-YOGALEHRER/IN SKA ®

mit Barbara Weiss, Karin Zugck, Dr. Linnéa Roth, Willi Kiechle, Kristina Weiss, Elisabeth Maier u.a.

Nächste Termine für den Ausbildungsbeginn: Donnerstag, 24. – Sonntag, 27. November 2022, Bad Wörishofen, Sebastian-Kneipp-Akademie

Seit 1988 kooperieren wir mit der Yogalehrer-Ausbildung an der Sebastian-Kneipp Akademie. Aktuell sind Barbara Weiss, Willi Kiechle, Kristina Weiss und Elisabeth Maier aus unserem Kursleiter-Team als Referenten in der Ausbildung tätig.

Die für die Ausbildung notwendige mindestens 3-jährige Übungspraxis können Interessenten in unserem Studio erwerben.

Die Sebastian-Kneipp-Akademie in Bad Wörishofen ist eine der ersten und größten Ausbildungsstätten für Yoga-Lehrer/-innen in Deutschland. Seit 40 Jahren werden hier Yoga-Lehrende ausgebildet, zunächst noch ohne eine bestimmte Stilrichtung zu betonen. Dies änderte sich 1988 mit dem Eintritt von der Yoga-Pionierin und Gründerin des Yogazentrums Schwabing Luise Wörle († 2015) in die Ausbildung, die eine langjährige Schülerin von B.K.S. Iyengar und eine der ersten deutschen Yoga-Übenden war, die nach Pune an das Ramamani Iyengar Memorial Yoga Institute reisten.

Der Gesamtzeitraum der über Jahrzehnte gewachsenen, soliden und anspruchsvollen Ausbildung beträgt vier Jahre, in denen insgesamt ca. 800 Lehreinheiten  absolviert werden. Teil der Ausbildung sind ein Einführungsseminar, acht einwöchige Präsenzphasen sowie die Bearbeitung von Hausarbeiten und einer Projektarbeit. Inhalt der Ausbildung sind folgende Fachbereiche:

– Asana- und Pranayama-Praxis, orientiert an der Tradition von B.K.S. Iyengar (39 grundlegende Asanas, Yoga mit verschiedenen Zielgruppen Gemeinsamkeiten mit der Kneippschen Lehre)

– Anatomie und Physiologie

– Yoga-Philosophie (Einführung in Yoga-Geschichte und Meditation)

– Psychologie

– Pädagogik

Die Ausbildung zeichnet sich durch eine umfassende Basisarbeit in den Yoga-Haltungen aus. Die Feinabstimmung in der Endhaltung und die korrekte Ausrichtung im Asana sind kennzeichnend für diesen achtsamen Übungsstil.

Der Einsatz von iyengar-typischen Hilfsmitteln und der Aufbau der Yoga-Unterrichtseinheiten mittels des Baustein-Systems von Luise Wörle erlauben – unabhängig von Konstitution und Alter – auf die Bedürfnisse der Teilnehmer/-innen einzugehen.

Auch nach der Grundausbildung zum/zur Yogasana-Yoga-Lehrer/-in SKA® besteht für die Teilnehmer/-innen die Möglichkeit, durch regelmäßige Teilnahme an den Weiterbildungen ihr Wissen zu vertiefen. Seit 2009 kann der Unterrichtsstoff der Grundausbildung im neu konzipierten Yoga-Aufbaustudium »Yoga-Kontinuum« aufgefrischt und erweitert werden.

Weitere Informationen und Anmeldung:

E-Mail: ska@kneippbund.de

www.kneippakademie.de